Neuer Gemeinschaftsgarten in der Planckstraße: Mitgärtner*innen gesucht!

In Holsterhausen wird ein neuer Gemeinschaftsgarten gegründet. Interessierte sind zum Kleinen Offenen Treff am Mittwoch, 30.3.2016 herzlich eingeladen.

Auf Initiative von Grün & Gruga und der Ehrenamtagentur gründet sich eine neue Gemeinschaftsgartengruppe in Holsterhausen. Auf dem ehemaligen Spielplatz an der Planckstr. / Ecke Holsterhauser Straße will eine Gruppe von Essener/innen einen neuen Gemeinschaftsgarten ins Leben rufen. Dabei kann sie auf die Erfahrungen der Gruppe „Transition Town – Essen im Wandel“, die schon den Siepengarten, den Haumanngarten und den Lorengarten in Altendorf ins Leben gerufen hat, zurückgreifen. Auch die Flüchtlinge, die in der Nähe des Gartens untergebracht sind, sind herzlich eingeladen, mitzugärtnern und auf diese Weise Kontakte zum Stadtteil zu knüpfen.

Am Mittwoch, den 30. März 2016 um 18 Uhr trifft sich die Gruppe im Kleinen Offenen Treff in Holsterhausen um erste Schritte zu planen. Dazu sind Interessierte herzlich eingeladen.

30.3. 2016, 18h30 Uhr

Ort: K.O.T. St. Mariä Empfängnis,

Raffaelstr. 1/Ecke Barthel-Bruyn-Str.

, 45147 Essen

Siehe auch den Terminhinweis.

Neuer Gemeinschaftsgarten in der Planckstraße: Mitgärtner*innen gesucht!
Markiert in: