“10 Milliarden – wie werden wir alle satt?” – Film und Gespräch im Brückencafé
Nach >>Taste The Waste<< der neue Film von Valentin Thurn: 10 Milliarden – Wie werden wir alle Satt?

Gemeinsam mit der Initiative “Weitblick Duisburg-Essen”  zeigen wir am 28. Juni den Film “10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?” von Regisseur Valentin Thurn (“Taste the Waste”) im Brückencafé bei der Uni Essen . Einlass ab 18:30. Eintritt frei! Anschließend Filmgespräch. Brückencafé (Campus Essen, Universitätsstr. 19,  gegenüber vom AStA).

Der Film:
Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen?
Regisseur Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Er spricht mit Menschen aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken. Der Film macht klar, dass es nicht weitergehen kann wie bisher. Aber wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen! Mehr Infos: http://www.10milliarden-derfilm.de/

-> Zur Facebook-Veranstaltung

 

 

“10 Milliarden – wie werden wir alle satt?” – Film und Gespräch im Brückencafé