Lieblingstexte: “Commons” – Lesung im Fachgeschäft für Stadtwandel (25.1.2019)

Commons? Was bedeuten Commons für uns? Für unser Zusammenleben und Wirtschaften? Haben wir davon genug oder brauchen wir mehr?

Über alltägliche Themen wird viel geschrieben. Manche Texte bleiben in Erinnerung, verändern vielleicht sogar, wie wir über etwas denken.
Die Veranstaltung Lieblingstexte bietet eine Bühne für solche Texte, Bücher und was mensch persönlich daraus zieht. Dabei steht immer die Frage im Raum, wie der Text und die eigenen Schlüsse ein Gutes Leben
skizzieren oder sogar Taten folgen lassen können.
Bei Lieblingstexte stellen verschiedene Menschen in ca. 10 Minuten je einen Text vor, der sie besonders beeindruckt hat und erklären die Bedeutung, die diese Texte für sie haben.

Wir lesen und sprechen über Texte aus:
Zum Mitnehmen – Lorenz Pauli
Commoning: Zur Konstruktion einer konvivalen Gesellschaft – Britta Acksel et. al.
Kommunale Intelligenz – Gerald Hüther The Urban Commons Cookbook  Mary Dellenbaugh-Losse, Nils-Eyk Zimmermann
Dialektik der Aufklärung – Max Horkheimer und Theodor W. Adorno
Frederick – Leo Lionni

Bei “Lieblingstexte” stellen verschiedene Menschen in ca. 10 Minuten je einen Text vor, der sie besonders beeindruckt hat und erklären welche Bedeutung diese Texte für die Person hat.

Lieblingstexte: “Commons” findet am 25. Januar, um 19 Uhr im Fachgeschäft für Stadtwandel, Gemarkenstraße 72 statt.

Eintritt frei.

Mehr Infos zum Fachgeschäft: https://www.facebook.com/FGSHolsterhausen

Lieblingstexte: “Commons” – Lesung im Fachgeschäft für Stadtwandel (25.1.2019)
!