„Das Salz der Erde“ – Filmabend am 30. Januar um 19:00 in  der VHS Essen

In beeindruckenden Fotoreportagen hat der Fotograf Sebastiao Salgado in
den letzten Jahrzehnten eine sich wandelnde Welt dokumentiert – darunter
Konflikte, Kriege und ihre Folgen, Hungersnöte, Vertreibung und Leid. In
seinem Fotoprojekt „Genesis“ widmet sich Salgado aber auch den
paradiesischen, unberührten Orten unserer Erde, kehrt an den Ursprung
allen Lebens zurück und offenbart uns eine wunderbare Hommage an die
Schönheit unseres Planeten. Der Film der Regisseure Juliano Ribeiro
Salgado und Wim Wenders wurde unter anderem mit dem „César“ für den besten Dokumentarfilm 2015 ausgezeichnet.

Transition Town Filmabend: Mittwoch, 30. Januar, 19-21 Uhr, VHS Essen

„Das Salz der Erde“ – Filmabend am 30. Januar um 19:00 in der VHS Essen
!