Seit 2013 organisieren wir – eine Gruppe von Transition Town Aktiven – in unregelmäßigen Abständen Kino-Abende mit guten Filmen und anschließendem Film-Gespräch. Dieses “Wandelkino” findet an verschiedenen Orten in den Essener Stadtteilen statt – meistens bei freiem Eintritt. Wir zeigen Filme, die sich mit ganz verschiedenen Aspekten des “Wandels” beschäftigen, Zukunftsvisionen zeigen und Diskussionsstoff bieten…

Wer Interesse hat mitzumachen – z.B. bei der Auswahl von Filmen, der Organisation, oder der Moderation eines Filmgesprächs – kann sich bei Anna (annawaterkotte@yahoo.de) oder Dominik (wandelkino@transitiontown-essen.de) melden!

Bisher gezeigte oder anstehende Filme – oft an mehreren Orten in Essen:

  • Die Ökonomie des Glücks (immer wieder…)
  • Leben mit der Energiewende 2
  • Das Schönauer Gefühl
  • Polypoly – Geld für alle
  • Voices of Transition
  • 10 Milliarden – wie werden wir alle satt? (immer wieder)
  • Wenn ein Garten wächst
  • Climate Crimes
  • Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen
  • Plastic Planet
  • We feed the world
  • Das Gegenteil von Grau
  • Curritiba – it’s possible  (Oktober 2017, VHS Essen)
  • Der Große Demokrator (November 2017, VHS Essen)
  • Alphabet (Januar 2018, VHS)
  • Bikes vs Cars
  • The Human Scale
  • Thule Tuvalu (2018)
  • China Blue (Textilproduktion in China; 2018)
  • Das Salz der Erde (30. Januar 2019, VHS)
  • Brand III – Widerstand im reichen Land (27. Februar 2019, VHS)
  • Die Zukunft ist besser als ihr Ruf (27. März 2019, VHS)

 

Für einige der Filme haben wir die Vorführrechte für mehrere kostenlose öffentliche Vorführungen – bei Interesse für eine gemeinsame Veranstaltung sprecht uns an!

 

 

!