Liebe Transition-Engagierte,
es geht mit Schwung weiter – unser Netzwerk fühlt sich gerade lebendig an. Lest selbst, was auf Netzwerk-Ebene los ist. In den einzelnen Initiativen vor Ort ist natürlich noch viel mehr geboten. Bunt und vielfältig – so soll es sein. 🙂

…. Herzliche Einladung zur Netzwerk-Videokonferenz der deutschsprachigen
Transition-Initiativen am Mittwoch, 9. März um 18 Uhr-19.30 Uhr

Nach dem lebhaften Auftakt bei unserem ersten Netzwerkcall in 2022 möchten wir Euch zur nächsten Runde einladen und freuen uns auf Austausch, Spaß und voneinander Lernen.

Wir treffen uns am *Mittwoch, 9. März um 18 Uhr-19.30 Uhr *wieder in diesem
*Zoom-Raum*: Zoom ID: 8134509126 // Pin: 9126

Wir wollen uns auf jeden Fall über die *Planung unseres Netzwerktreffens am 1. Juli-Wochenende* (1.-3. Juli) der deutschsprachigen Initiativen unterhalten. BITTE TRAGT EUCH DEN TERMIN SCHON MAL DICK IM KALENDER EIN – Endlich wollen wir uns mal wieder live und in Farbe begegnen ;-). Wir freuen uns schon sehr darauf!

Wenn ihr selbst Themen habt, die ihr bei der nächsten Netzwerk-Videokonferenz im März vorstellen/diskutieren möchtet, dann schreibt uns bitte an info [at] transition-initiativen.org . Beim letzten Mal kam ein bunter Themen-Blumenstrauß zusammen! (Kurzbericht siehe unten.)

Wir freuen uns auf Euch.
Euer Koordinierungskreis-Team
– derzeit mit Anaim, Andreas, Frank, Kerstin und Thomas

——————————————————————————
…. *Kleiner Rückblick: Januar-Netzwerk-Call zum Jahresauftakt*

Mit dabei waren *20 Teilnehmende* aus Deutschland, Schweiz, Dänemark und Frankreich! Es ist immer wieder motivierend, sich auszutauschen und voneinander zu erfahren. Nachdem wir über das wichtige *Netzwerktreffen der Transition Initiativen* im Juli (am 1.7. bis 3.7.) gesprochen hatten, ging es um die Themen aller Teilnehmenden: kleine Projektvorstellungen und Austausch.

Hier eine kleine, vielversprechende Auswahl 🙂

*Initiative „Labyrinth“*: Im Rahmen des Smart City Programms bringt Transition Bamberg das Thema „Menschlichkeit in der Digitalisierung“ ein!
Ein Unterprojekt dreht sich ums Labyrinth: In einem „echten“ Labyrinth kann Raum gegeben werden, einen Weg zu sich selbst zu finden… spannend!
(Einen Kurzbericht findet ihr weiter unten.)

*Karten und Apps zur Nachhaltigkeit*: Die Transition Initiative „Buxtehude im Wandel“ hat in Kooperation mit der Stadt eine App entwickelt. Auch in Bremen wurde eine Karte der Nachhaltigkeit fokussiert: „Konsum mit Köpfchen“. An dieser Stelle kann auch auf die „Karte von morgen“ verwiesen werden, wo es für alle die Möglichkeit gibt, mitzumachen.

*Newsletter*: Wer spannende Dinge zu berichten hat, darf gerne einen Beitrag im Newsletter schreiben und andere inspirieren. Gern gesehen sind auch Herausforderungen oder wenn mal etwas nicht geklappt hat, damit man voneinander lernen kann. Beiträge bitte gerne an: info [at] transition-initiativen.org und redaktion [at] transition-initiativen.org

Planungen für eine *Netzwerk-Konferenz von Wandelinitiativen *mit Makers4humanity und vielen mehr an Pfingsten in Berlin – Save the date!

*Transition Frankreich*: Am Ende berichtete David aus Frankreich, wie es dort läuft. Sehr interessant war ein landesweiter Transition-Tag – das „Fest der Transition“!

——————————————————————————
…. *Im Überblick: Kommunikationskanäle von Transition D-A-CH*

In einem Netzwerk wie unserem, das ohne Hierarchie und zentrale Steuerung arbeitet, ist es um so wichtiger, im Austausch zu bleiben um voneinander zu lernen, sich über offene Fragen auszutauschen, zu spüren dass wir nicht alleine unterwegs sind, oder einfach um Geschichten von Erfolg und Scheitern auszutauschen und miteinander zu feiern. Wir haben dafür eine Reihe von
Möglichkeiten:

Unsere *Webseite*: https://www.transition-initiativen.org
Hier könnt ihr Termine und News aus euren Initiativen austauschen und auch die Öffentlichkeit informieren

Unser *Facebook *Account: https://www.facebook.com/transition.initiativen
Hier könnt ihr uns als Mitveranstalter:in einladen oder uns Themen schicken, die über eure Stadt hinaus relevant sind, um sie hier sichtbar zu machen.

Unsere *Wechange-Gruppe* der deutschsprachigen Transition-Initiativen:
https://wechange.de/group/transition-initiativen-deutschsprachig/
http://https://wechange.de/group/transition-initiativen-deutschsprachig/
Das ist unsere Platform für unsere interne Kommunikation, Austausch, Vernetzung usw.

Unser *Rocketchat* Team der deutschsprachigen Inis:
https://wechange.de/messages/write/group/transition-initiativen-deutschsprachig/
Hier gibt es eine Reihe von Kanälen und Diskussionsforen. Es funktioniert wie ein Messenger, nur hat es eben erweiterte Funktionen.

Es wäre schön, wenn wir diese Kanäle nutzen, um unser Netzwerk lebendiger zu gestalten und voneinander zu erfahren. Falls ihr Fragen dazu habt oder Hilfe braucht könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Herzlich grüßt
euer Frank Braun

——————————————————————————
…. *Was so ein Transition Netzwerk-Call ins Leben rufen kann…*

Beim letzten Netzwerk-Call hat Anita von TT Bamberg ihr *Projekt „Labyrinth – Uralte Weisheit im Digitalen Zeitalter“ *vorgestellt. Dies soll in die derzeit laufende Ideensammlung der Stadt Bamberg eingebracht werden, mit der sich die Stadt beim bundesweiten Programm „Smart City“ bewerben will, um „als Leuchtturm für die Digitalisierung von lebenswerten Städten“
ausgewählt zu werden.

TT Bamberg will damit das Thema „Menschlichkeit in der Digitalisierung“ in den Fokus bringen: denn Corona hat viele Probleme verursacht und das Labyrinth soll Menschen wieder Raum geben, einen Weg zu sich selbst zu finden und letztendlich zu heilen. Um dies erlebbar zu machen und tiefer zu erforschen, sucht sie u.a. die Zusammenarbeit mit Schulen und Universitäten.

Sie hat in die Runde gefragt, ob sich jemand angesprochen fühlt, das bei sich auch zu initiieren, und da auf unserem Schulhof das Labyrinth von Chartes aufgezeichnet ist, und ich als Geomantin, seitdem ich es zum ersten Mal gesehen habe, den Wunsch verspürt habe, dieses wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken, habe ich mit gemeldet und gleich im Anschluss Kontakt mit ihr aufgenommen. Wir hatten ein tolles Gespräch und die Idee entstand, es auch zu einem Inneren Wandel Projekt im deutschsprachigen Transition Raum zu machen.

Wer ebenfalls eine Resonanz verspürt, an seinem Ort *ein Labyrinth zu
initiieren* (bzw. wie bei uns in Tübingen wieder zu aktivieren) oder seine Erfahrungen einbringen möchte, kann sich gerne direkt an Anita unter Anita.Aschenbrenner [at] gmx.de oder mich (anaim [at] tt-tuebingen.de) wenden.

——————————————————————————
…. *Interessante Ressourcen – eine kleine Auswahl …*

*Solidarische Landwirtschaft* – bundesweite Karte https://www.solidarische-landwirtschaft.org/solawis-finden/karte#/

*Unverpackt e.V.* – Verband der Unverpackt-Läden – unverpackt und verpackungsarm einkaufen Hier gibt es eine Karte mit Unverpacktläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz https://www.unverpackt-verband.de/map.

*Lebensmittel-Punkte*: Tante Emmas Zukunft (Vimeo)

In einem kurzen Video geht es um kleine Lebensmittelläden in ländlichen Räumen. Welche Kriterien führen zum Erfolg eines solchen Projekts?
Das haben Forschende des Thünen-Instituts für Lebensverhältnisse in ländlichen Räumen in einer Studie erarbeitet und diesen Kurzfilm dazu gemacht.

*WIRtschafts-Geburtstagsmenü*
https://wir-tschaft.jetzt/wp-content/uploads/WIRtschaft-Geburtstagsmenü-2022.pdf
Die Initiative „WIR wie WIRtschaft“ verschenkt zum ersten Geburtstag ein WIRtschafts-Geburtstagsmenü mit „Rezepten“ für eine gerechtere WIRtschaft.
Drei Gänge zum Ausprobieren & Genießen – für alle, die das WIR in WIRtschaft kosten möchten! Hier kann das Geschenk-Menü heruntergeladen werden https://wir-tschaft.jetzt/wp-content/uploads/WIRtschaft-Geburtstagsmenü-2022.pdf – als druck-fertiges PDF.

Das ungerechte und ungesunde Wirtschafts-System verändern – aber wie?! Das fragen sich viele… Auf der Webseite https://wir-tschaft.jetzt werden „Veränderungs-Rezepte“ gesammelt, die in der Arbeitswelt, im persönlichen Arbeitsalltag, sowie auch im Team und in Organisationen „nachgekocht“ werden können. Motivierende Impulse und Geschichten zum Nachmachen für eine WIRtschaft, die echte Werte wachsen lässt: Gesundheit, Natur, Zufriedenheit und Gerechtigkeit… das WIR. Ob Mitarbeiter:in oder Chef:in, quer durch alle Branchen – für jede:n ist ein Rezept dabei.

…. **** Seminare, Workshops, Führungen und vieles mehr … ****

*Interessante Termine aus der Community finden sich auf der Webseite der Transition Initiativen https://www.transition-initiativen.org/events – hier könnt ihr Eure Termine selbst eintragen!*

Einen Dragon Dreaming Intensivkurs, sowie eine DD-Trainer*in Ausbildung in
2022 gibt es zum Beispiel in der Schweizer
Sonnenschmiede: https://www.sonnenschmiede.ch/seminare/dragon-dreaming-projektplanung-intensivkurs/

Transition Newsletter
https://www.transition-initiativen.org/newsletter/transition-newsletter

Transition Netzwerk-Videokonferenz und Netzwerktreffen
!!