Liebe Garten-Aktive und Interessierte,

ich möchte hiermit unser monatliches Treffen absagen.
Da wir uns momentan nur unter 3G Corona Regeln treffen können und die Corona Entwicklung weiter Grund zur Sorge ist, haben wir uns dazu entschieden.
Stefan Maas hatte ja einen Raum in Altenessen organisiert, den wir gerne kennengelernt hätten, das holen wir aber nach und nochmal Dank an Stefan.
Wenn es von eurer Seite wichtige Punkte gibt, schreibt mir bitte und ich werde es dann verbreiten oder anderweitig reagieren.

Im Dezember, Donnerstag 9.12. ab 19 Uhr wollen wir uns wieder in der Stadtmitte zum Jahresabschlusstreffen zusammenfinden, dazu laden wir euch noch separat ein.

Wir suchen weiterhin Ideen für unsere „10 Jahre Transition Town Essen“ Veranstaltung am 22. März 2022. Wenn Ihr dazu Vorschläge/Ideen habt schickt sie uns oder bringt sie zum nächsten Treffen mit.

Die Veranstaltung findet in der VHS statt, wir zeigen einen Film, werden uns aber ca. 1,5 Std vorher gemütlich zusammenfinden, mit all unseren Aktiven aus den verschiedenen Transition Town Initiativen, aber natürlich werden wir auch befreundete Initiativen und Unterstützer einladen.

Hier zur Inspiration einige Ideen:

– Fotokollagen – ca. Din A 0, z.b. „Gemeinschaftsgarten Reckhammer Weg – Unser Garten“

– Marmeladenbuffet –  selbstgemachte Marmeladen oder alles, was aus dem Garten auf Brot gestrichen werden kann

– Pflanzen/Setzlinge als Geschenk

– und natürlich alles was euch noch einfällt

Herbstliche Grüße
Frank Münter
Susanne Wiegel

Von mir noch die Info, dass die Gemeinschaftsgärtnernden unsere erste und sehr wichtige Gruppe von „Transition Town – Essen im Wandel“ darstellen. Genau ein Jahr nach der TT-Gründung,  am 22. März 2013,  fand für unseren ersten Gemeinschaftsgarten im Siepental ganz offiziell der erste Spatenstich statt.

Wir können wieder, wie bei anderen Veranstaltungen, einen kleinen Leiterwagen geliehen haben, den wir gartengemäß bestücken können. Sehr gerne mit haltbar gemachten Lebensmitteln, die wir z. B. gegen freiwillige Spende weitergeben können. Vielleicht wieder Kettwiger Quellwasser und Säfte, getrocknete Kräuter…

Weitere Ideen dazu sind erwünscht! Schön, wenn wir im Dezember gemeinsam weiter planen können und uns miteinander freuen!

LG Susanne

Kein Gesamtgartentreffen
!